No Topics found.

Neues Altarkreuz in Apfelstädt eingeweiht

Das neue Altarkreuz, vor dem von Timm Kregel 2009 geschaffenen Altar. Vergrößern
Das neue Altarkreuz, vor dem von Timm Kregel 2009 geschaffenen Altar.

(08.09.2015) — Janin Göring-Walter

In einem Festgottesdienst in der Apfelstädter St. Walpurgis-Kirche wurde am 5. September ein neues Altarkreuz eingeweiht. Zahlreiche Ehrenamtliche gestalteten diesen Gottesdienst mit, unter dem Motto "Alte Liebe rostet nicht".

Das Kreuz, geschaffen vom Erfurter Metallkünstler Karlheinz Hütter aus den Materialen Stein, Edelstahl und Messing ergänzt den Flügelaltar, 2009 vom Künstler Timm Kregel entworfen. Unter den Gästen beim anschließenden Gemeindefest auf dem Pfarrhof weilte auch Landesbischöfin Ilse Junkermann, die in ihrem Grußwort christliche Verantwortung für die Kultur in den Landkirchengemeinden unterstrich.

Die Apfelstädter Kirchengemeinde unterstützt seit den 90er Jahren moderne Kunst im Kirchenraum. Gleichzeitig hat sich in den Gemeinden des Apfelstädter Pfarramtes eine kulturell geprägte Gemeindearbeit entwickelt. In den Pfarrhöfen Apfelstädt und Wandersleben, mit ihren interessante Dauerausstellungen wird regelmäßig zu Lesungen, Vorträgen, Theateraufführungen und Konzerten eingeladen. Zudem ist der Pfarrhof Wandersleben "Außerschulischer Lernort", an dem in jedem Jahr zahlreiche Schulklassen aus ganz Mittelthüringen zu Gast sind und Workshops rund um die Buchherstellung wahrnehmen.

 

Fotogalerie

Nach dem Gottesdienst besichtigen die Gäste das neue Altarkreuz. Landesbischöfin Ilse Junkermann vor dem Apfelstädter Altar mit Gemeinderat Horst Margraf, Pfarrer Bernd Kramer und Ortschaftsbürgermeister Reiner Seyring.

 


 

Nachrichtenarchiv

     

                                                  

     

     

     

     

    Gemeindesuche

     

    Losung & Lehrtext

    23.11.2019
    Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Paulus schreibt: In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben.
    Psalm 23,1 2. Korinther 6,4.10

    © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen