senfkorn.Die STADTteilMISSION IN GOTHA-WEST

                                                       Vergrößern

(06.10.2015) — Janin Göring-Walter

Das Reich Gottes ist wie ein Senfkorn...
Dieses Gleichnis, das Jesus erzählt hat, begleitet die Arbeit von Pfarrer Michael Weinmann als Stadtteilmissionar des Ev. Kirchenkreises in Gotha-West. Bei einem Einführungsgottesdienst auf dem Coburger Platz in Gotha forderte er die Besucher ausdrücklich auf "... ihren Senf dazu zu geben".

Mit dem Reich Gottes ist es, wie mit einem Samenkorn, zunächst winzig klein, aber doch mit dem Potential in sich, ein großer Baum zu werden. Auch die Stadtteilmission ist Erprobungsraum,  in großer Freiheit soll die Quartierarbeit auf die Menschen im Stadtteil zugehen und auf eine neue Weise kirchliche Präsenz etablieren.
Die Kreispfarrstelle für missionarische Stadtteilarbeit widmet sich gezielt den Menschen in den Wohnvierteln der Stadt Gotha, die bisher noch keinen Bezug zu Kirche haben. Ziel ist es, so Michael Weinmann "Gottes Wort und frohe Botschaft zu den Menschen zu bringen". Kirche ist hier unterwegs, um zuzuhören, insbesondere denen, deren Stimmen zu leise sind, in einer lauten Welt, in der scheinbar Erfolg und Stärke zählen.

Pfarrer Michael Weinmann ist zu erreichen in der

Stadtteilmission des Ev. Kirchenkreises in Gotha-West
August-Creutzburg-Str. 3
99867 Gotha

Tel.: 03621 7333373
Mail: weinmann@kirchengemeinde-gotha.de


 

Fotogalerie

Segnung Eröffnung durch den Posaunenchor Gotha Einführungsgottesdienst auf dem Coburger Platz Pfarrer Michael Weinmann Viele Gespräche im Anschluss an den Gottesdienst

 


 

Nachrichtenarchiv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeindesuche

 

Losung & Lehrtext

23.07.2019
Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir. Herr, höre meine Stimme! Jesus sprach zu den Jüngern: Seid getrost, ich bin’s; fürchtet euch nicht!
Psalm 130,1-2 Matthäus 14,27

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen