Trommelklänge der Cajon begleitete die Martinskinder in Burgtonna

Cajon-Gruppe der Kirchengemeinde Vergrößern
Cajon-Gruppe der Kirchengemeinde

(19.11.2015) — Anke Baumbach

In Burgtonna wurde am Vorabend des Martinstages mit einer Andacht in der Christuskirche und dem traditionellen Martinsumzug an den Heiligen St. Martin von Tours und an Martin Luther erinnert.

Heller noch als die Lichter selbst strahlten die Augen der Kinder des Kindergartens "Rappelkiste", die mit ihren Laternen begleitet von den Erzieherinnen voller Aufregung in die voll besetzte Kirche einzogen. Das sich die Kinder musikalisch auf dieses große Ereignis vorbereitet hatten, hörten die Anwesenden bei Martinsliedern und Gitarrenbegleitung.

Ein kindgerechter Trickfilm zeigte den Besuchern das Leben des Heiligen St. Martin, der als römischer Offizier seinen Mantel mit einem Bettler teilte, den Armen half und deshalb von der Bevölkerung zum Bischof von Tours gewählt wurde. Am Ausgang reichte man "Martinshörnchen" als Anregung für die Erwachsenen und Kinder, miteinander zu teilen, um damit den Gedanken des Martinsfestes noch einmal zu vertiefen. Der anschließende Laternenumzug durch die Straßen Burgtonnas wurde von rhythmischen Trommelklängen der Cajon-Gruppe, geleitet von Pfr. Hoffmann, angeführt. Der Umzug endete im stimmungsvoll beleuchteten Hof der Familie Wetzel bei Bratwurst, Glühwein und Kinderpunsch. Dort war Zeit zum Gespräch und Austausch.

 

Fotogalerie

Einzug Kinder

 


 

Nachrichtenarchiv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeindesuche

 

Losung & Lehrtext

23.07.2019
Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir. Herr, höre meine Stimme! Jesus sprach zu den Jüngern: Seid getrost, ich bin’s; fürchtet euch nicht!
Psalm 130,1-2 Matthäus 14,27

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen