St. Petri

Adressdaten


  • 99869 Günthersleben
    Kirchstraße

Daten & Fakten


  • Öffnungszeiten Sommer: täglich 10 - 16 Uhr

Profil


Gottesdienst - Bei uns findet regelmäßig Gottesdienst statt. behindertengerecht - Wir sind auf behinderte Menschen eingestellt.

Beschreibung


Die erste Kirche muss im 10. Jahrhundert erbaut worden sein und wurde 1694 wegen großer Baufälligkeit zum großen Teil abgerissen. Zwei Jahre nach der Grundsteinlegung wurde die Kirche am 1. Januar 1696 eingeweiht. Bauherr war der damalige Besitzer des Rittergutes Heinrich Bonhorst (gest. 1711).
Am 27. 01. 1696 wurde das erste Paar in der Kirche getraut. “Heinrich Christoffel Homburg mit Jungfer Barbara Quecken ....”
Die St. Petri Kirche hat eine schlichte Ausstattung. Der Innenraum ist aus der Zeit des 17. Jahrhunderts erhalten. Im Altarraum steht ein alter Taufstein aus romanischer Zeit.
Die beiden bunten Glasfenster “Der tröstende Heiland” und die “Weihnachtsgeschichte” wurden 1906 eingebaut. Das Altarbild war leider in einem desolatem Zustand. Teppichklebeband hielt es noch zusammen und verdeckte die zahlreichen Löcher, von denen nicht wenige als Einschußlöcher identifiziert werden konnten. Hier wurde also im Jahre 2005 eine umfassende Restaurierung durchgeführt.
Der Turm steht an der Westseite des Kirchenschiffes und ist 30 Meter hoch. Im Inneren hängen drei Glocken, die trotz der Weltkriege erhalten blieben. Eine Glocke - die Gebetsglocke - ertönt täglich 7:00, 12:00 und 18:00 Uhr.