Zeit zum Aufladen - Unser Wort zum Tag

(27.03.2020) — Diakonin Claudia Andrae

Nehmen Sie sich Zeit für unser WORT ZUM TAG. Es erscheint täglich von Montag bis Freitag und wird an dieser Stelle aktualisiert. Heute, Freitag, 27. März 2020:

Ein Gedankenspiel: Jahresrückblick auf das Jahr 2020

"Ihr Lieben, das war ein Jahr! So etwas haben wir noch nie erlebt. Ein Virus verändert den Alltag. Viele Fragen haben uns umgetrieben:
Wann sinken endlich die Zahlen der Infizierten? Wie sicher ist mein Arbeitsplatz in der CoronaPandemie? Wird das Geld auf dem Konto reichen? Werde ich heute noch mal jemanden sehen, der mir das Alleinsein vertreibt?

Viele Ängste haben sich breit gemacht. Aber es sind wunderbare Ideen im Umdenken entstanden, mit dem Ziel die Angst zu vertreiben und anderen etwas Gutes zu tun, ohne persönlich anwesend zu sein. Und wenn ich genauer hinsehe entdecke ich in der zurück liegenden Krise viele Edelsteine: Gemeinden streamen MutmachAndachten, tolle KiGos auf youtube, Kinder komponieren einen Chipsblues, der fröhlich macht, auf einmal werden persönliche Briefe im Briefkasten entdeckt, Eltern genießen viel Zeit mir den Kindern zuhause, entdecken neue Stärken aneinander und wachsen wieder enger zusammen. Die Luft wird klarer, die Natur erholt sich, Flugzeuge bleiben am Boden, viele Fahrzeuge verweilen in ihrer Parklücke.

Irgendwie tat uns die Entschleunigung auch ganz gut. Denn so lange uns die Pause vorkam, war sie dann ja auch nicht. Nach ein paar Wochen rutschten wir mit neuer Kraft in den "normalen" Alltag hinein.

So oder ganz anders könnte ein Jahresrückblick 2020 aussehen. Wir wissen es nicht. Es ist nur so ein Gedanke.
Dabei kommt mir ein Lied in den Sinn: Singt ein Lied, von Gott, dem Schöpfer dieser Welt. Dessen Allmacht niemals endet, dessen Werke ungezählt. Gott erschuf auch uns, die Sinne, den Verstand. Seine Gegenwart umhüllt uns und wir sind in seiner Hand. Gott ist da. Gott ist da. Er ist unbegreiflich nah! (Peter Strauch)

Aber eines wissen wir ganz sicher: Gott ist da! Ist unbegreiflich nah. Zuhause, in der Kirche und überall, wo du es möchtest. Tut es nicht auch mal gut, den Blick zu wechseln? Wie ich kann ich gutes Tun in dieser Zeit? Vielleicht mal einen Brief an jemanden schreiben, der alleine ist oder sich in Quarantäne befindet? Oder Zeit am Telefon schenken? Einkäufe für den kranken Nachbarn mitbringen? Lasst uns die Krise mit Edelsteinen der guten Taten bestreuen!

Diakonin Claudia Andrae
Unterwegs für Kinder und Familien im Ev. Kirchenkreises Gotha

 

Fotogalerie

Diakonin Claudia Andrae

 

 

Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Gotha


Wenn auf der einen Seite Eisenach mit Wartburg und Lutherhaus eine halbe Stunde entfernt ist, auf der anderen Seite Erfurt mit dem Augustinerkloster eine bedeutsame Stätte der Reformation darstellt, dann gibt es allen Grund, auf halber Strecke zwischen beiden Städten innezuhalten und Gotha als Stadt und den Kirchenkreis wahrzunehmen.

Das Erfurter Augustinerkloster ist eine Tochtergründung der Gothaer Augustiner, und bevor Luther die Welt nachhaltig veränderte, wurde er 1515 hier zum Distriktsvikar seines Ordens gewählt.

In der Gegenwart sind die Augustinerkirche und der Klosterkomplex wichtige geistliche Orte in der Stadt Gotha neben den vielen Dorfkirchen im Kirchenkreis, die ihm sein Gesicht und seine Prägung geben.

Auf unseren Internetseiten können Sie dem Kirchenkreis und seinen Gemeinden begegnen und sich ein Bild machen von der Vielfalt gelebten Glaubens, von kirchlichen und diakonischen Aktivitäten, Sie können sich über aktuelle Angebote informieren und erfahren, wie sie notwendige Gesprächspartner erreichen können.

Seien Sie herzlich willkommen!
Ihr Friedemann Witting
Superintendent

 

Kontakt

Büro des Kirchenkreises Gotha
Jüdenstraße 27
99867 Gotha

Fon 03621-302925
Fax 03621-302928
kirchenkreis.gotha@arcor.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do 8 - 14 Uhr
Di 8 - 16 Uhr
Fr geschlossen

 

Losung & Lehrtext

30.03.2020
Wo ist jemand, wenn er fällt, der nicht gern wieder aufstünde? Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme? Jesus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.
Jeremia 8,4 Johannes 6,37

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeindesuche

 

Der Kirchenkreis
Gotha
bei facebook

 

 

Kalender

Mär 5 GESPRÄCHE ÜBER DEN GLAUBEN: "Wenn dein Kind dich fragt"
Goldbach, Hauptstraße 29, Do. 05.03.20
19:30 Uhr
bis 08.04.20
Mär 15 ICH GLAUBE-HILF MEINEM UNGLAUBEN - Ausstellung von Barbara Klose
Gotha, Jüdenstr. 27, So. 15.03.20
bis 10.05.20
Mär 27 ENNEAGRAMM-Aufbaukurs
Gotha, Jüdenstr. 27, Fr. 27.03.20
bis 30.03.20
Mär 27 HANDWERKER-Wochenende
Neufrankenroda, Gutsallee 1, Fr. 27.03.20
bis 30.03.20
Apr 5 Palmsonntag Gottesdienst- Corona bedingt Ausfall !!
Friemar, Kirchstraße, So. 05.04.20
10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

zu den Veranstaltungen