Wallfahrt zum Gedenken an die Heilige Radegunde am 18. August in Mühlberg

Bild: Wikipedia Vergrößern
Bild: Wikipedia

(14.08.2019) — EKM Presse

Am kommenden Sonntag (18. August) findet in Thüringen eine Ökumenische Wallfahrt anlässlich des Geburtstags der Heiligen Radegundis vor 1501 Jahren statt.

Es gibt verschiedene Treffpunkte für die Sternwanderung, Start für das Fahrradpilgern ist um 12 Uhr am Katholischen Gemeindehaus (Moßlerstraße 17) in Gotha. Am Zielort, der Sankt-Lukas-Kirche in Mühlberg, wird um 14 Uhr ein Gottesdienst unter dem Motto "Fremd im eignen Land" gefeiert. Die Leitung übernimmt Wigbert Scholle, Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde St. Bonifatius Gotha. Die Predigt hält Friedemann Witting, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Gotha, und für die Musik sorgen KMD Jens Goldhardt (Orgel) und der frühere Keimzeit-Musiker Ralf Benschu (Saxophon).

Im Anschluss ist eine Wanderung zur Mühlburg geplant, dort wird es eine Abschlussandacht geben.

Hintergrund:
Radegundis (* um 520; † 13. August 587 in Poitiers) war die Ehefrau des fränkischen Königs Chlothar I. und Tochter König Berthachars von Thüringen. Die Wallfahrt rund um den 13. August als Gedenktag für die Heilige hat eine lange Tradition: Seit den 1930er Jahren für die Katholiken, seit den 1970er Jahren als ökumenische Veranstaltung. Radegundis gilt als erste bekannte Thüringer Christin und als Botin des Friedens, die sich trotz Gegenwind nie abbringen ließ von ihrem Einsatz für ein gerechtes, gewaltfreies Miteinander. So versuchte sie, den barbarischen Franken Gesittung und Bildung zu vermitteln und Werke der Barmherzigkeit vorzuleben und sie hatte als Vision ein geeintes Europas mit jüdisch-christlichen, hellenistischen und germanischen Wurzeln. Die Wallfahrt galt bereits zu DDR-Zeiten als wichtiges Signal. Als Höhepunkt wurde 1987 angesichts der 1400. Wiederkehr des Todestages der Heiligen ein Gedenkstein auf der Mühlburg mit der Aufschrift "Frieden durch Versöhnung" aufgestellt.

 

 

Willkommen im Evangelischen Kirchenkreis Gotha


Wenn auf der einen Seite Eisenach mit Wartburg und Lutherhaus eine halbe Stunde entfernt ist, auf der anderen Seite Erfurt mit dem Augustinerkloster eine bedeutsame Stätte der Reformation darstellt, dann gibt es allen Grund, auf halber Strecke zwischen beiden Städten innezuhalten und Gotha als Stadt und den Kirchenkreis wahrzunehmen.

Das Erfurter Augustinerkloster ist eine Tochtergründung der Gothaer Augustiner, und bevor Luther die Welt nachhaltig veränderte, wurde er 1515 hier zum Distriktsvikar seines Ordens gewählt.

In der Gegenwart sind die Augustinerkirche und der Klosterkomplex wichtige geistliche Orte in der Stadt Gotha neben den vielen Dorfkirchen im Kirchenkreis, die ihm sein Gesicht und seine Prägung geben.

Auf unseren Internetseiten können Sie dem Kirchenkreis und seinen Gemeinden begegnen und sich ein Bild machen von der Vielfalt gelebten Glaubens, von kirchlichen und diakonischen Aktivitäten, Sie können sich über aktuelle Angebote informieren und erfahren, wie sie notwendige Gesprächspartner erreichen können.

Seien Sie herzlich willkommen!
Ihr Friedemann Witting
Superintendent

 

Kontakt

Büro des Kirchenkreises Gotha
Jüdenstraße 27
99867 Gotha

Fon 03621-302925
Fax 03621-302928
kirchenkreis.gotha@arcor.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do 8 - 14 Uhr
Di 8 - 16 Uhr
Fr geschlossen

 

Losung & Lehrtext

07.12.2019
Sende dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten zu deiner Wohnung. Das ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen: Gott ist Licht, und in ihm ist keine Finsternis.
Psalm 43,3 1. Johannes 1,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen


 

 

 

 

 

Gemeindesuche

 

Der Kirchenkreis
Gotha
bei facebook

 

 

Kalender

Dez 7 ADVENTSMARKT in Siebleben
Gotha, Weimarer Straße 122, Sa. 07.12.19
14:00 Uhr
Dez 7 40. Bechsteinkonzert - Advents- und Weihnachtskonzert
Neudietendorf, Kirchstraße 13, Sa. 07.12.19
18:00 Uhr
Dez 7 Adventskonzert des MDR-Chores
Gotha, Neumarkt 1 (Stadtzentrum), Sa. 07.12.19
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Dez 8 2. Advent Gottesdienst
Eschenbergen, Kirchstraße, So. 08.12.19
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Dez 8 2. Advent Gottesdienst
Pferdingsleben, Kirchstraße, So. 08.12.19
10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

zu den Veranstaltungen