„Unterwegs zu den Quellen des Lebens“ am Karfreitag

                                                                                                    Vergrößern

(15.04.2019) — Pfarrer Bernd Kramer

Die Gemeinden des Kirchengemeindeverbandes Apfelstädt laden ein, zur besinnlichen Wanderung an die Quelle des Flusses Apfelstädt, um gemeinsam das Taufwasser für Ostern zu schöpfen.

Es ist ein besonderes Angebot, das Glaubensinhalte und Heimatkunde miteinander verknüpft. Waren doch viele Menschen, die entlang des Flusses Apfelstädt wohnen, noch nie an der Quelle.
An der Quelle der Apfelstädt wird es eine Andacht geben und das Wasser für die Taufen in der Osterzeit wird geschöpft. Auf dem Rückweg wird noch ein Halt am idyllisch gelegenen Wedelbach-Teich eingelegt. Da das Wetter im Thüringer Wald sehr wechselhaft sein kann, sind festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung für diese Wanderung unbedingt nötig. Die Fahrgemeinschaften starten um 13 Uhr an der Apfelstädter St. Walpurgis-Kirche und wenige Minuten später in Wandersleben. Die Wanderung beginnt in Tambach-Dietharz ca. 13.30 Uhr am Sportplatz bei der Alten Talsperre.

Alle Infos im Pfarramt Apfelstädt:
Pfarrer Bernd Kramer
Tel.: 036202 90 595
Mail: ev.pfarramt.apfelstaedt@gmx.de

 

Fotogalerie

Wanderung Segnung Taufwasser schöpfen Wanderung

 


 

                                              

 

 

 

 

Gemeindesuche

 

Losung & Lehrtext

23.11.2019
Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Paulus schreibt: In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben.
Psalm 23,1 2. Korinther 6,4.10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen