Seebergen

Die St. Georg-Kirche Seebergen wurde in den Jahren 1511 bis 1587 aus Seeberger Sandstein erbaut. Die Saalkirche hat einen 40 m hohen Kirchturm mit einer außen hängenden Schlagglocke. 1917 waren drei Glocken eingeschmolzen bzw. verkauft worden. Im Juli 2011 konnte zum 500-jährigen Jubiläum der Kirche ein neues Geläut in den Turm eingebracht werden.

Das Kirchenschiff schmücken farbintensive Malereien aus dem 17. Jahrhundert an den umlaufenden Emporen und dem Kanzelkorb. 1995 bis 1999 wurden die 65 Darstellungen mit Szenen aus dem Alten und Neuen Testament erneuert.

Das Kirchengebäude und der alte Friedhof werden umfasst von einer gut erhaltenen Wehranlage.

Seebergen hat knapp 1300 Einwohner, die Kirchengemeinde Seebergen hat 357 Gemeindeglieder. Gottesdienste finden aller zwei bis drei Wochen statt. Einmal im Monat wird zum Gemeindenachmittag im Pfarrhaus geladen (in der Regel am letzten Donnerstag im Monat 14.30 Uhr). Christenlehre findet aller 14 Tage statt und die "Kirchemäuse" treffen sich am letzten Mittwoch des Monats im Pfarrhaus Seebergen. Dort probt auch 14-täglich der Chor des Kirchengemeindeverbandes.

Höhepunkte im Jahr sind der Flurzug am Sonntag Exaudi, die Salatkirmes am ersten Juli-Wochenende, der Besuch des Bischoff Nikolaus in der Kirche am 6. Dezember sowie das Adventsliedersingen mit Kindern immer montags nach dem jeweiligen Adventssonntag.

Ansprechpartnerin vor Ort ist die Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, Petra Mänz.

 

Fotogalerie

Kirche Seebergen Innenraum Malereien vom Gothaer Maler Michael Käseweis in der Seeberger Kirche Seebergen Kirche Altar Die 1822 von Ernst Ludwig Hesse erbaute Orgel wurde 2004 restauriert Die Kanzel der Seeberger Kirche stammt aus dem Jahr 1900 Seebergen Kirchturm, Nordseite Die neue Glocke im Seeberger Kirchturm wurde 2011 geweiht Seebergen Kirchenfenster Seebergen Kirche Südseite Wehrmauer um die Seeberger Kirche  Wehrgang an der Seeberger Kirche Eines der alten Grabmahle aus Sandstein rund um die Seeberger Kirche

 

 

 

 

 

 

Gemeindesuche

 

Kirchengemeindeverband Seebergen | zur Karte

 

Losung & Lehrtext

14.11.2018
Träufelt, ihr Himmel, von oben, und ihr Wolken, regnet Gerechtigkeit! Die Erde tue sich auf und bringe Heil, und Gerechtigkeit wachse mit auf! Ich, der HERR, erschaffe es. Siehe, jetzt ist die willkommene Zeit, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!
Jesaja 45,8 2.Korinther 6,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen