Stadtkirchengemeinde Gotha

Die Stadtkirchengemeinde Gotha mit ihren insgesamt rund 6300 Gemeindegliedern besteht aus den Pfarrämtern Augustin, Margarethen, Siebleben, und Versöhnung.

Seit Mitte des Jahres 2016 betreut Torsten Christ als Geschäftsführer alle Verwaltungsaufgaben der Kirchengemeinde.
Das Stadtkirchenamt befindet sich im Augustinerkloster, Eingang Jüdenstraße 27.
Geöffnet ist es Mo, Di, Fr 9-12 Uhr, Di 14-16 Uhr, Mi 9-13 Uhr.
Die Verwaltungsmitarbeiterinnen Brit Witt und tanja Gödecke sind erreichbar unter der Telefonnr. 03621-302915 oder per Mail: witt@kirchengemeinde-gotha.de.




Die aktuellen Gottesdiensttermine finden Sie im Gemeindebrief der Stadtkirchengemeinde.

Auch in den Alters- und Pflegeheimen in Gotha finden regelmäßig Gottesdienste bzw. Andachten statt:
  • Städtisches Pflegeheim, Pestalozzistraße 4, einmal im Monat donnerstags, 10 Uhr, Pfr. Jochen Franz
  • AZURIT-Seniorenzentrum, Heutalsweg, einmal im Monat freitags, 9.30 Uhr, Pfrn. Angela Fuhrmann
  • Seniorenzentrum Turmhotel, Am Luftschiffhafen 2, einmal im Monat dienstags, 10.30 Uhr, Pfarrer Bernd Kramer
  • AlexA Seniorenresidenz Gotha, Johannesgasse 1, zweimal im Monat freitags, 10 Uhr, Pfr. Hansjürgen Dehne

Den aktuellen Flyer MUSIK IN GOTHAS KIRCHEN finden Sie hier.
 
In der Schlosskirche Gotha finden Gottesdienste am Ostermontag, am Pfingstmontag, am letzten Sonntag im August zum Barockfest, am Buß- und Bettag und Heiligabend statt.
Die Schlosskirche gehört der Stiftung Friedenstein bzw. der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Die Stadtkirchengemeinde hat jedoch das uneingeschränkte Nutzungsrecht. Die Zusammenarbeit mit der Stiftung läuft sehr gut, so dass sogar gemeinsam für die Knauff-Orgel in der Schlosskirche geworben wird. Sie ist sehr eingeschränkt spielbar und soll mit Spendenmitteln saniert werden.
 
Alle Anfragen zur Schlosskirche richten Sie bitte an die Mitarbeiterin im Stadtkirchenamt, Brit Witt.

 

Fotogalerie

Gemeindefest der Stadtkirchengemeinde im Juli 2014 Gemeinsame Brotbackaktion der Konfirmanden zugunsten "Brot für die Welt" Martinsumzug 2014 - von der Margarethenkirche zum Augustinerkloster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeindesuche

 

Pfarrstellen & Gemeinden | zur Karte

 

Losung & Lehrtext

21.04.2019
Weh dem, der mit seinem Schöpfer hadert, eine Scherbe unter irdenen Scherben! Spricht denn der Ton zu seinem Töpfer: Was machst du? Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.
Jesaja 45,9 2. Korinther 5,17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen