Nachteulen-Gottesdienste – Die beliebte Reihe startet am Sonntag, 6. März

(03.03.2016) — Janin Göring-Walter

Die Kirchengemeinde Gotha lädt am 6. März um 17.00 Uhr zum ersten Nachteulen-Gottesdienst im diesjährigen Zyklus in die Margarethenkirche auf dem Neumarkt in Gotha.

Die Nachteulen-Gottesdienste 2016 widmen sich in diesem Jahr dem Thema "Engel", diesen besonderen Wesen, die unser Zutrauen haben und die in der Kunstgeschichte immer eine besondere Rolle gespielt haben. Wie wirkt Gott in dieser Welt? Wie wirkt Gott in das Leben von Menschen hinein?Gabri-EL, Rapha-EL, Micha-EL sind die Namen der bekanntesten Erzengel, die jeweils mit dem alttestamentlichen Gottesnamen EL verdeutlichen, dass Gott für sein Handeln und Wirken hilfreiche Wesen in Dienst nimmt. Engelwesen spielen in der Frömmigkeit über alle Zeiten eine besondere Rolle, und in der Gegenwart entdecken viele Menschen die Bedeutung der Engel für sich neu. "Denn Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest." Vielleicht ist dieser Vers aus dem Psalm 91 der am häufigsten von Eltern ausgewählte Bibelvers als Taufspruch für ihre Kinder. Dort, wo menschliche Möglichkeiten und Fähigkeiten an ihre Grenzen stoßen, dort, wo wir unsere Kinder ihre eigenen Wege gehen lassen müssen, befehlen wir sie der Fürsorge Gottes, der gute Engel senden kann, um sie zu schützen, zu behüten und zu bewahren. Zu vier Terminen im Jahr 2016 lädt die Vorbereitungsgruppe in die Margarethenkirche ein, zu Stille und Musik, zum Hören und Genießen, zum Mitmachen und zum Segen: Jeweils sonntags, am 6. März, 5. Juni, 21. August und 23. Oktober, um 17 Uhr in der Margarethenkirche Rückfragen: Superintendent Friedemann Witting Tel.: 03621 302925

 


 

                                              

 

 

 

 

Gemeindesuche

 

Losung & Lehrtext

23.11.2019
Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Paulus schreibt: In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben.
Psalm 23,1 2. Korinther 6,4.10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen