10.06.2015
Begleitprogramm zur 3. MENANTES-Konferenz in Wandersleben vom 11.-14. Juni 2015

Ein interessantes Begleitprogramm zur 3. wissenschaftlichen Menates-Konferenz bietet die Kirchengemeinde Wandersleben.

Am Donnerstag, 11. Juni um 20 Uhr wird Prof. Dr. Konrad Klek (Universität Erlangen-Nürnberg) in einem Gesprächskonzert zu neuen Hinweisen zur Beziehung von J.S. Bach und C.F. Hunold (Menantes) sprechen. "Digitale Privatheit und Öffentlichkeit - Möglichkeiten und Grenzen" ist Thema am Freitag um 19.30 Uhr bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit dem Thüringer Datenschutzbeauftragten Dr. Lutz Hasse.

Die Musik der Band "KÜCHENLIEBE" wird zu hören sein beim Sommerfest im Pfarrhof am Samstag, 13. Juni ab 19 Uhr bei dem das 10-jährige Bestehen der MENANTES-Literaturgedenkstätte gefeiert wird.

Den Abschluss der Tagung bildet am Sonntag um 10.30 Uhr ein Gottesdienst in der St. Petri-Kirche mit dem Thema "Einer spinnt immer...", der von Schülern und Lehrern der Grundschule Wandersleben und der Wanderslebener Spinnstube mitgestaltet wird.

Zum dritten Mal findet in Wandersleben die MENANTES-Konferenz statt, bei der Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich, Polen, England, den USA und der Schweiz begrüßt werden. Dabei stehen Anthologien aus der Zeit um 1700 im Mittelpunkt, die auf Beziehungsgeflechte von Künstlern, Theologen und Wissenschaftlern dieser Epoche hinweisen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Mehr Fotos

Kinder der Grundschule Wandersleben  Die Spinnstube Wandersleben  Posaunenchor Wandersleben-Apfelstädt  Festgottesdienst