29.07.2015
Camp der Begegnung in Seebergen vom 10.-15. August

Der Kirchengemeindeverband Seebergen hat im August ein besonderes Angebot an alle Kinder und Erwachsenen der Region und darüber hinaus. Zum zweiten Mal organisiert das Team um Pastorin Anette Denner ein "Camp der Begegnung".

Am Montag, dem 10. August startet die Konfi-Pilgergruppe mit dem Jugenddiakon Michael Seidel nach Vacha und wird verabschiedet.
Vom 11. bis zum 15. August wird es dann an jedem Tag interessante Angebote für Jung und Alt geben. Los gehts täglich um 14.30 Uhr mit dem Erzählkaffee, Zeit für Gemeinschaft und zum Reden. Ab 16.00 Uhr sind die Jüngsten gefragt, beim "Regenschirmgolfen", beim Wissensquiz rund um die Bibel oder bei Bewegungsspielen, die Geschicklichkeit, Kraft oder Schnelligkeit erfordern. Wer lieber in Ruhe etwas bastlen will, hat unter Anleitung Gelegenheit dazu. Abends kann an der Feuerschale Stockbrot gebraten werden und es ist Zeit für gemeinsames Singen. Irische Musik erklingt am Freitag.

Ein Ausflug mit dem Rad nach Friemar ist am Samstag möglich. Am Abend wird die Pfarrscheune zum Kino, danach ist Gelegenheit bei einem Glas Wein über den Film ins Gespräch zu kommen.
Den Abschluss bildet das Ökumenische Radegundisgedenken in der St. Lukas Kirche in Mühlberg am Sonntag, 16. August um 14.00 Uhr, mit anschließendem Pilgerweg auf die Mühlburg.

Das gesamte Programm gibt es hier. Fragen rund um das Camp beantworten Pastorin Anette Denner oder Frau Weimann (Pfarramt Seebergen, Tel. 036256 21605).

Mehr Fotos

Camp der Begegnung  Camp der Begegnung  Erzählkaffee  Regenschirmgolfen2