14.03.2016
Ökumenischer Jugendkreuzweg 2016 - Geh mit am Freitag, 18. März

„Wo bist Du, Gott“, fragen wir inmitten von Leid und Schmerz, von Krieg und Konflikt und auf der Suche nach Sinn und dem, woran wir glauben können. „Wo bist Du, Mensch!“, mag Gott jeden von uns fragen, wenn es darum geht, wo wir denn eigentlich selbst zu finden sind, wo wir stehen in unserem Leben, wofür wir einstehen und was wir tun, um in dieser Welt in der Nachfolge Jesu Christi zu leben.

„Wo bist Du!“ wird es in beide Richtungen schallen.
Die Kirche in Seebergen ist Ausgangspunkt für einen Weg mit insgesamt fünf Stationen, über den Düppel und den Seeberg bis nach Gotha. Konfirmanden der Kirchengemeindeverbände Seebergen und Fahner Land werden die Stationen ebenso gestalten, wie die Konfis der Emmausgemeinde und aus Sonneborn und Gotha. Ein Jugendgottesdienst beschließt den Stationsweg, der mit der Leidensgeschichte Jesu Menschen bewegen will, über Leid, Tod und Hoffnung nachzudenken.

Los gehts am Freitag, 18. März um 17.00 Uhr in der Kirche Seebergen.

Den diesjährigen Jugendkreuzweg als Stationsweg mit selbstgestalteten Kreuzen und dazugehörigen Texten können Besucher noch bis zum 10. April begehen.




Mehr Fotos

Plakatserie_JKW2016_Online  Pin_JKW2016_online