12.02.2015
Weltgebetstag Bahamas 2015

Im Kirchenkreis Gotha und weltweit beten Menschen am Freitag, den 6. März 2015, in ökumenischen Gottesdiensten zur Liturgie von Frauen der Bahamas.

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag wird jedes Jahr von Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen in einem anderen Land vorbereitet und üblicherweise am ersten Freitag im März gefeiert. In diesem Jahr stammt die Vorbereitung von der Inselgruppe der Bahamas. Traumstrände, Korallenriffe, Lebensfreude sowie eine ethnische und konfessionelle Vielfalt - das bieten die 700 Inseln der Bahamas. Der Inselstaat zwischen den USA, Kuba und Haiti ist ein wirtschaftlich erfolgreiches, touristisches Sehnsuchtsziel.
Aber das vermeintliche Paradies hat mit Problemen zu kämpfen: Es gibt extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und eine erschreckend hohe Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Sonnen- und Schattenseiten des Lebens auf den Bahamas werden im Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015 beleuchtet.
Im Zentrum des Gottesdienstes steht die Bibelstelle aus dem Johannesevangelium (13,1-17), in der Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht.
Mit Symbolhandlungen, vielen kreativen Ideen und karibischen Rhythmen wird Gottes Wort erfahrbar. In welchen Orten des Kirchenkreises und zu welchen Zeiten der Weltgebetstag gefeiert wird, erfahren Sie hier.


Mehr Fotos

WGT_2014_01 Behringen  WGT_2014_02 Behringen  WGT_2014_03 Behringen  WGT_2014_04 Behringen  WGT_2014_05 Behringen  titelbild_wgt_2015_bahamas_copyright_wgt_e_v_klein