13.06.2017
Wiedereinweihung der Kirche Aspach am Sonntag Trinitatis

Am Sonntag Trinitatis, der der Dreieinigkeit Gottes gewidmet ist, feierte die Kirchengemeinde Aspach die Wiedereinweihung ihrer Kirche nach langer Bauzeit. Dazu traf man sich zu einem besonderen und festlichen Gottesdienst.

Nach einer Prozession um das Gebäude herum öffneten Kinder auf das Klopfen des Ortspfarrers Christian Schaube die Kirchentür, und die Gemeinde konnte in den Gottesdienstraum einziehen, der hell, multifunktional und flexibel gestaltet ist. Im Fußboden eingelassen ist nun ein kreuzförmiges Baptisterium, ein begehbares Taufbecken. Das Baptisterium und der neue Altar, der als Schmiedearbeit ausgeführt ist, wurden durch Superintendent Friedemann Witting nach einem Gebet für den gottesdienstlichen Gebrauch in Dienst genommen.
Die Festpredigt hielt mit Reinhardt Werneburg, der letzte Regionalbischof der Thüringer Landeskirche in Westthüringen.
Die anschließenden Taufen im Baptisterium werden viele Gottesdienstbesucher als Höhepunkt empfunden haben. Ein Schüler der Evangelischen Regelschule sowie sein Klassenlehrer wurden während der Taufhandlung durch Pfarrer Michael Weinmann und Christian Schaube vollständig untergetaucht und damit in die christliche Kirche aufgenommen.

Besuchen Sie die Fotogalerie unten!



Mehr Fotos

Gottesdienst zur Wiedereinweihung  Baptisterium   Taufe  Gottesdienst zur Wiedereinweihung  Taufe mit Pfarrer Michael Weinmann  Pfarrvikar Christian Schaube und Pfarrer Michael Weinmann zur Taufe 1  Pfarrvikar Christian Schaube und Pfarrer Michael Weinmann zur Taufe 2  Taufe im Baptisterium 1  Taufe im Baptisterium 2  Taufe 1  Segnung  Altar  Altar